Zum Greifen nah

Sie haben eine Frage zu unseren Systemen, wollen Ihr Büro digitalisieren oder möchten einfach mal „Hallo“ sagen? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen - machen Sie den ersten Klick!

Daten
Nachricht
Datenschutz
Senden
X

Fischer Business Technology verlängert Partnerschaft mit Kyocera bis 2035

Ein branchenunüblicher Schritt: Schon im Herbst 2021 haben Dietmar Nick, Geschäftsführer bei Kyocera Document Solutions und Jörg Fischer, geschäftsführender Gesellschafter von Fischer Business Technology ihre seit 1997 bestehende Partnerschaft, nicht um 3, 5 oder 10 Jahre, sondern um 14 Jahre bis ins Jahr 2035 verlängert. Dieses beiderseitige Vertrauen ist zu 100 % vorhanden, so dass sogar ein Handschlag beiden Seiten zur Einhaltung Ihrer Vereinbarungen ausreichen würde. Das Bekenntnis zur guten und langjährigen Partnerschaft geht mit dem Vertrauensvorschuss einher, so dass beide Geschäftspartner sich gegenseitig detaillierte Einblicke in die geschäftliche Entwicklung sowie in die Strategie für die nächsten Jahre gewähren und besprechen.

Eine starke Partnerschaft - Dietmar Nick & Jörg Fischer

Mit dem Motto „Ich sehe erst die Chancen und nicht die Risiken“ hat Fischer Business Technology längst die ersten Weichen für die Zukunft gestellt, einerseits eine langjährige Partnerschaft mit einem durchschlagkräftigen und innovativen Partner, als auch das Unternehmen auf die Veränderung des Marktes und der daraus resultierenden Anforderungen auszurichten. Beide sehen die Notwendigkeit der digitalen Transformation des Marktes mit den DMS-Themen und der Cloud-Kompetenz als unabdingbar. Fischer hat bereits einige Projekte in Zusammenarbeit mit Kyocera im DMS-Sektor umgesetzt, auch einige tiefgreifende cloudbasierte Technologien wurden aufgenommen und erfolgreich vermarktet. Der Kyocera Fleet-Services wird diese Portfolio weiter ergänzen und die Serviceprozesse noch weiter optimieren sowie die Wettbewerbsfähigkeit steigern. Kyocera selbst wird zukünftig immer mehr Dienste wie Software Lösungen aber auch viele Hardware-Feature über die Cloud anbieten und zur Verfügung stellen.

Auch wenn aktuell noch keiner in die Glaskugel sehen und sagen kann, welche Produkte und Lösungen in den nächsten Jahrzehnten gefragt seien, ist es wichtig den richtigen strategischen Partner an der Seite zu haben, um dies anzugehen und zu schaffen.

 

„ICH SEHE ERST DIE CHANCEN UNDNICHT DIE RISIKEN“ - Auszug des Interviews: Download